Herzlich willkommen auf der Homepage des Primzahlenberechnungsprogramms!


Über diese Webseite

Auf dieser Webseite gibt es Informationen rund um das Primzahlenberechnungsprogramm (kurz: PZBP) und allgemeine Infos zu Primzahlen. Natürlich kann man das PZBP auf dieser Seite auch kostenlos herunterladen.
Das PZBP dient zur Berechnung von Primzahlen und kann in der derzeit aktuellen Version auf 11 Computern (10 Remotes und lokal) gleichzeitig rechnen. Auf jedem Computer können bis zu 16 CPU-Kerne/Threads verwendet werden. Da das PZBP in Java geschrieben wurde, ist es quasi plattformunabhängig.
Allerdings befindet sich diese Seite noch an einigen Stellen im Aufbau, da ich nicht auf fertige Software zurückgreife, sondern alles so weit wie möglich selbst entwickele.
Diese Seite besteht aus HTML-Code, der mittels PHP dynamisch erzeugt wurde. Die Inhalte stammen zum Teil aus einer MySQL-Datenbank. Das Layout wurde in CSS erstellt. Außerdem wird JavaScript für clientseitige Scripts verwendet.


Status meines Primzahlenberechnungsprogramms

Version: Beta 6.2.1 DE
Insg. berechnete Primzahlen: 11.293.471.501
In diesem Jahr berechnet: 11.293.471.501
In diesem Monat berechnet: 0
Heute berechnet: 0
Größe aller Primzahlen: 142.86 GB
Status: läuft grade nicht
Lief zuletzt: 27.11.16 17:25:47
Letzte Aktualisierung: 27.11.16 17:25:47

Derzeit aktuelle Version zum Download

Versionsbezeichnung: Beta 6.2.1 DE
Erschienen: 10.11.16

Bild vergrößern
Zur Bildergalerie
 
Zur Downloadseite
 
 

Bild dieser Version


News

27.11.16: Aktueller Entwicklungsstand
Inzwischen ist der in C geschriebene Berechnungskern augenscheinlich fertig und funktioniert auch soweit. Auch die Schnittstelle zum PZBP ist geschaffen worden.
Jetzt muss noch das PZBP die Schnittstelle implementieren und dann kann getestet werden. Hier wird es vermutlich auch noch einige Tage dauern, bis ich dann ausschließen kann, dass sich noch Fehler eingeschlichen haben.
Außerdem muss dann das C-Programm für möglichst viele Plattformen compiliert werden, damit ich die passenden binary-Dateien gleich mitliefern kann. Augenscheinlich gibt es bei Windows jedoch dann noch das Problem, dass bestimmte Bibliotheken nicht gefunden werden können. Hier werde ich dann auch noch eine Lösung finden müssen, indem ich die Bibliotheken entweder mitliefere oder eine Installationsanleitung schreibe.
Aber letzendlich wird natürlich weiterhin die Möglichkeit bestehen, in Java zu berechnen, sodass dennoch die Plattformunabhängigkeit gegeben ist, wenn auch manche Plattformen in C schneller berechnen können.
12.11.16: Planungen für die zukünftigen Versionen
Ich möchte schoneinmal verraten, was ich für die Zukunft geplant habe:
Das PZBP ist derzeit in Java geschrieben. Jedoch ist Java von der Performance her nicht so die optimale Programmiersprache für Berechnungen. Daher ist geplant, dass in Zukunft das PZBP einen in C geschriebenen Berechnungskern erhalten soll. Da mir Java aber ansonsten als Programmiersprache gut gefällt, sollen GUI und auch die Verwaltung der Remotes etc. weiterhin in Java laufen, nur die eigentliche Berechnung soll in C ausgelagert sein.
Jedoch bedarf dieses noch viel Entwicklung und vielen Anpassungen. Besonders auch, da ich versuchen werde, die Plattformunabhängigkeit weitestgehend aufrecht zu erhalten.
Ich werde versuchen, euch hier auf dem aktuellen Stand zu halten, wie es mit der Entwicklung vorangeht.
10.11.16: Nun gibt es die Beta 6.2.1 DE
Diese Version steht nun auch ab sofort zum Download.
Es sieht inzwischen so aus, dass diese Version inzwischen wieder fehlerfrei ist. Weitere Tests werden jedoch noch folgen.
03.11.16: Inzwischen gibt es schon seit einiger Zeit die Version Beta 6.2.0. Diese kann bis zu 10 Remotes verwalten.
Der Algorithmus scheint korrekt zu sein, dies konnte jedoch leider bislang noch nicht durch ein Testskript verifiziert werden.
Ich werde hieran weiter arbeiten, aber demnächst auch ohne Verifizierung die aktuelle Version hier zum Download stellen, falls diese nicht in absehbarer Zeit möglich sein sollte. Es gibt einige kleinere neue Funktionen neben den 10 Remotes. So wird beispielsweise die Berechnung in der Hinsicht überwacht, dass ein Alarmton abgespielt wird, wenn ein Berechnungszyklus zu lange dauert. Dies passiert beispielsweise, wenn ein Remote abstürzt oder die Verbindung getrennt wird. Hier fehlen jedoch noch genaue Einstellmöglichkeiten.
02.10.16: Inzwischen gibt es schon die PZBP Beta 6.1.4. In dieser ist vermutlich der Fehler der doppelten Zahlen behoben, zumindest scheint das Problem derzeit nicht mehr aufzutreten.
Ob alles behoben ist, wird sich vermutlich kommende Woche herausstellen, wenn ein Kommilitone von mir noch ein paar weitere Tests mit dem Primzahlenbestand durchgeführt hat. Außerdem planen wir derzeit ein weiteres Projekt mit Primzahlen. Ob und wann dieses hier jedoch veröffentlicht wird, ist noch in der Klärung. Nur soviel sei gesagt: Geplant ist, dass dabei weitere Berechnungen auf Basis der vom PZBP berechneten Primzahlen durchgeführt werden.
15.07.16: Achtung:
Fehler im PZBP gefunden! Es werden Zahlen doppelt berechnet bei der Verwendung von Remotes. Ich werde versuchen zeitnah eine Lösung zu suchen und ein Update zur Verfügung zu stellen. Leider ist das Problem aber scheinbar nicht so leicht zufinden.
15.05.16: Nun gibt es die Beta 6.1.0
Diese ist allerdings noch in der Testphase und daher noch nicht veröffentlicht. Einzige Veränderung ist die Erhöhung der nutzbaren Remotes von 4 auf 6 und die daraus resultierende Vergrößerung des Fensters.

Hier noch einmal kurz meine derzeitige Berechnungsumgebung:

lokal:
Intel Core i5-4210M, 16GB RAM, Windows 10

Remote 1:
Intel Atom D525, 2GB RAM, Embedded Linux, Speicherort der Primzahlen (auf derzeitigem Laufwerk und Backup-Laufwerk noch je etwa 900GB frei)

Remote 2:
Intel Celeron J1900, 16GB RAM, Embedded Linux

Remote 3:
Intel Celeron J1800, 2GB RAM, Embedded Linux

Remote 4:
Intel Core i7-740QM, 8GB RAM, Windows 7

Remote 5:
AMD A4-5300 APU, 4GB RAM, Linux (debian)

Remote 6:
AMD A4 3420 APU, 6GB RAM, Linux (debian)

in Reserve:
AMD Athlon II x2 220, 4GB RAM, kein System
13.04.16: Inzwischen hat sich meine Hardware hier ein wenig geändert und nun werde ich schauen, dass ich die Berechnung nun wieder zum Laufen bekomme. Der Haupt-Computer, auf dem das PZBP läuft, hat zwar nur eine 256GB SSD, doch inzwischen ist es mir auch gelungen, die berechneten Primzahlen auf ein Netzlaufwerk (Festplatte mit 3TB) auszulagern.
Erste kleine Tests waren bereits erfolgreich, daher ziehe ich nun meinen ganzen Primzahlenbestand um, damit ich anschließend weiterberechnen lassen kann.
16.11.15: Nun ist die Seite Statistik wieder erreichbar. Hierfür wurden jedoch einige Diagramme deaktiviert. An einer performanteren Abfrage wird noch gearbeitet.
12.11.15: Es gibt gute Neuigkeiten:
Die Beta 6.0.0 ist ab sofort als Download erhältlich.
Es hat leider bis dahin etwas länger als erwartet gedauert, da ich sicherstellen wollte, dass nicht doch noch irgendwo ein Bug versteckt ist.
Ich habe nun keinen Bug mehr gefunden, aber dies bedeutet leider trotzdem nicht, dass es keinen mehr gibt. Von daher bitte ich darum, jeden Bug zu melden, damit ich diesen beheben kann.
Viel Spass mit der neuen Version!
04.11.15: Zur neuen Version Beta 6.0.0:
Diese Version wird grade noch immer etwas weiter optimiert. Zur Zeit bin ich noch auf der Suche nach möglichen weiteren Bugs.
Anschließend muss ich noch die Hilfeseite komplett überarbeiten und die Versionsgeschichte aktualisieren, bevor ich diese Version hier zum Download stellen kann.
Für alle, die schonmal etwas sehen wollen, habe ich hier ein Bild hochgeladen, auf dem zu sehen ist, wie mein Computer mit drei Remotes innerhalb von 12,5 Stunden knapp 370 Millionen Primzahlen berechnet hat.
03.11.15: Zur Statistik:
Zur Statistik ist zu sagen, dass diese Seite demnächst überarbeitet werden wird, da sie derzeit zu viele Datenbankabfragen beinhaltet und daher fast immer mit einem Error 500 abbricht.
Ziel ist es, die Anzahl der Abfragen stark zu reduzieren, indem die Auswertung zum Teil schon auf dem MySQL-Server stattfindet, statt erst auf dem Apache-Webserver.
03.11.15: Es gibt gute Nachrichten:
Ich konnte den Bug in der Beta 6.0.0 finden und beheben.
Daher werde ich diese Version vermutlich in den nächsten Tagen hier zum Download stellen, wenn sie sich weiterhin als stabil darstellt.

Aber eines kann ich jetzt schon sagen:
Das Primzahlenberechnungsprogramm rechnet nun sehr viel schneller als in den älteren Versionen. Auch die Verwendung von mehreren Remotes mit jeweils eigenen Einstellungen hinsichtlich Blockgröße und Anzahl Prozessorkerne funktioniert sehr gut.

Derzeit läuft das PZBP bei mir seit Stunden mit drei von vier möglichen Remotes stabil und sehr schnell.
30.07.15: Mal ein kleines Zwischenupdate:

In letzter Zeit kam ich leider nicht dazu, das PZBP weiterzuentwickeln. Die Beta 6.0.0 DE ist soweit fertig, beinhaltet jedoch noch ein paar gravierende Fehler, die ich leider bisher noch nicht finden konnte.
Da ich jetzt jedoch wieder gesehen habe, wie viele User das PZBP dennoch derzeit nutzen, denke ich, dass ich demnaechst mal mit der Entwicklung/Fehlersuche weitermachen moechte.

Ich werde versuchen, ab jetzt häufiger von mir hören zu lassen.
20.12.14: Die neue Version des PZBPs ist weiterhin in Entwicklung und schon recht weit vorangeschritten. Wenn alles wie geplant läuft, erscheint sie noch dieses Jahr.
Die wesentlichen Teile, die noch nicht entwickelt bzw. eingebunden sind, sind die Netzwerkberechnung einschließlich Remote und das Speichern der Primzahlen. Außerdem fehlen noch Sachen wie die Hilfeseite, Versionsgeschichte, ein paar Stellen, um Einstellungen vorzunehmen und der Teil, der die Verbindung zu dieser Webseite herstellt, um die Statistiken zu generieren. Des Weiteren fehlt auch noch die Reperaturfunktion, denn diese muss grundlegend überarbeitet werden, damit der bekannte Bug nicht mehr auftritt.
Funktionsfähig sind schon die GUI (zu großen Teilen), die Berechnung, Laden und Speichern der Einstellungen, Start und Stop der Berechnung inklusive Änderung eines nun besser erkennbaren Status, das Beenden des Programms und die Aktulisierung der ganzen Prozentzahlen der einzelnen Threads.
14.12.14: Heute habe ich mit der Entwicklung einer neuen und optimierteren Version des PZBPs begonnen.
Der Kern des Programm, der Berechnungsteil, ist schon fertig und wurde auch schon teilweise getestet und ist auch multikernfähig, wie es die derzeitigen Versionen des PZBPs auch sind. Die nächsten Tage werde ich weiterhin versuchen, das Programm weiterzuentwickeln, um möglichst schnell eine Version mit dem neuen Algorithmus herausgeben zu können.
13.12.14: Update zum neuen Berechnungsalgorithmus:
Der Fehler lag nicht wie vermutet im Programmcode, sondern in der verwendeten Primzahlendatei fehlten aus für mich noch unerklärbaren Gründen drei Zeilenumbrüche. Nun sind diese eingefügt und alles läuft wie gewollt.
Der nächste Schritt wird jetzt sein, dass ich eine komplett überarbeitete Version des PZBPs entwickeln werde. Dies wird jedoch noch einige Zeit dauern.
17.11.14: Ich möchte es schonmal verraten:
Derzeit arbeite ich an einem neuen Berechnungsalgorithmus für das PZBP. Zur Berechnung soll hier auch ein Primzahlensieb genutzt werden.
Die ersten Tests zeigen im Bereich bis 1.000.000 doppelte Geschwindigkeit und im Bereich um 1.000.000.000.000.000 sogar die zwanzigfache Geschwindigkeit!
Das Problem ist derzeit jedoch, dass scheinbar noch ein Fehler in dem optimierten Algorithmus liegt, sodass Nicht-Primzahlen fäschlicherweise als Primzahlen erkannt werden. An diesem Problem muss ich noch arbeiten. Außerdem wird es auch noch einige Zeit dauern, bis die Verbesserungen auch in eine neue Version des PZBPs integriert sind. Hierbei darf ich auch schon verraten, dass die nächste Version vermutlich grundlegend überarbeitet sein wird und mehr auf Performance setzt, als die bisherigen Versionen.
Der Erscheinungstermin ist aber noch ungewiss, da ersteinmal das Problem im Algorithmus gefunden werden muss und anschliessend das PZBP grundlegend überarbeitet wird.
04.04.14: Nun gibt es die Version Beta 5.1.1.
Bei dieser kann man die Blockgröße für das Remote selbst eingeben, um die Leerlaufzeit des PZBPs oder des Remotes möglichst kurz zu halten.
20.03.14: Nun gibt es ein Forum für die Seite des Primzahlenberechnungsprogramms. Dieses befindet sich jedoch noch in einigen Teilen im Aufbau, ist aber großenteils funktionsfähig.
Diese Forum findet sich unter der Adresse www.forum.primzahlenberechnungsprogramm.de
08.02.14: Scheinbar gibt es Probleme bei der Darstellung dieser Seite in verschiedenen Browsern.
Nun sollte die Seite im Safari (iPad) und im Mozilla Firefox korrekt dargestellt werden. Google Chrome und der Internet Explorer zeigen derzeit diese Seite nicht so an, wie ich es gerne hätte.
Ich bitte hierfür um Verständnis.
16.12.13: Nun gibt es auch Statistiken von meinem Primzahlenberechnungsprogramm auf dieser Seite. Hier sind diese zu finden.
12.12.13: Heute habe ich das Supportformular endlich hinzugefügt.
Außerdem gibt es nun unter PZBP > Informationen eine Liste, die die Kompatiblität der verschiedenen Version des PZBPs und des PrimzahlenRemotes bzw. PrimzahlenClients zeigt.
05.12.13: Nun gibt es die Version Beta 5.1.0 DE des PZBPs. Da nun die Remotefunktion wieder funktioniert, erschien auch gleich noch PrimzahlenRemote in der Version Beta 3.0.0 DE.
29.11.13: Ab jetzt gibt es die Beta 5.0.3 DE des Primzahlenberechnungsprogramms hier zum Download.
Es gab einen Bugfix im Bereich der Netzwerkkommunikation und eine kleine Leistungssteigerung.
Des Weiteren habe ich vieles an dieser Webseite verändert. Die Texte wurden nun in Blöcken zusammengefasst, welche eine andere Hintergrundfarbe als der Body der Seite haben. Dadurch versuche ich die Seite etwas weniger langweilig aussehen zu lassen. Außerdem habe ich die Bilder der verschiendenen Versionen nun so zurechtgeschnitten, dass alle Bilder etwas einheitlicher aussehen.
25.11.13: Hier kann ab jetzt die Beta 5.0.2 heruntergeladen werden. Beschreibung steht wie immer dabei.
22.11.13: Hier kann ab jetzt die Beta 5.0.1 heruntergeladen werden. Nun gibt es wieder weitere Einstellmöglichkeiten...
14.11.13: Nun gibt es endlich die Beta 5.0.0. Download und Beschreibung wie immer hier.
07.11.13: Es gibt nun die Version Beta 4.48 DE des Primzahlenberechnungsprogramms. Download und Beschreibung wie immer hier.
Außerdem habe ich etwas an dieser Webseite "herumgebastelt". Nun gibt es z.B. unter Primzahlen > Berechnen einen Primzahltest.
30.10.13: Nun habe ich eine Seite mit Bildern von verschiedenen Versionen des PZBP erstellt. Man kann sie hier ansehen. Die fehlenden Beschreibungen werde ich demnächst noch ergänzen...
27.10.13: Eben grade habe ich die Version Beta 4.47 DE entwickelt. Hier kann man diese herunterladen. Es gab nur einen Bugfix.
19.10.13: Nun habe ich das Gästebuch grundlegend überarbeitet, sodass es Spamer nun nicht mehr ganz so leicht haben. Es gibt nun als Schutz vor Spambots das Eingabefeld für die Summe zweier Zufallszahlen. Vor anderen Spamer wird der Wortfilter, den ich immer weiter ergänzen werde, schützen. Außerdem ist nun mehrfaches Senden eines Eintrags durch drücken der F5-Taste nicht mehr möglich.
01.10.13: Eben grade habe ich die Version Beta 4.46 DE entwickelt und auch gleich veröffentlicht. Hier kann man diese herunterladen und sich über die Neuerungen informieren.
24.08.13: Ab jetzt ist dieses die offizielle Homepage des Primzahlenberechnungsprogramms.

Alle anzeigenKleine Ansicht